Störlauf 2019

stoerlauf2019

Thomas Dallmeyer und Sven Rohwer erfolgreiche Teilnehmer beim Störlauf 2019 für die Geestrunners Beringstedt.

Kalter Wind und heiße Stimmung

Kalter Wind und heiße Stimmung...

...so kann man die Atmosphäre der Geestrunners Beringstedt beim Lauf zwischen den Meeren 2019 bezeichnen.

LzdM2019 01Bei Temperaturen von um die 10 Grad erfolgte der Start zum Lauf zwischen den Meeren 2019 in Husum. Auf der Strecke nach Damp wehte teilweise ein sehr böiger Wind und die Temperaturen stiegen bis zum Ziel auf nur 15 Grad. Diese nicht optimalen Laufbedingungen machte den Beringstedter Läufern aber nichts aus. Die Geestrunners belegten unter 876 Mannschaften einen hervorragenden Platz 172 mit einer Gesamtlaufzeit von 8:02 Stunden (die Siegermannschaft kam mit 5:09 Stunden ins Ziel, die letzte Mannschaft in 10:47 Stunden).

Unsere drei Fahrer (Jannik Illing, Thorsten Rohwäder, Ulf Sommer) sorgten für eine reibungslose Durchführung des Laufs. Alle zehn Läufer waren stets rechtzeitig bei ihren Wechselpunkten, was nicht bei allen Teams der Fall war. Diese super Platzierung wurde nach dem Lauf ausgiebig gefeiert. Besonders hervorzuheben sind die Laufleistungen der beiden jüngsten Läufer, Ture Hadenfeldt (18 Jahre) und Lennart Mauch (12 Jahre).amtlaufzeit von 8:02 Stunden (die Siegermannschaft kam mit 5:09 Stunden ins Ziel, die letzte Mannschaft in 10:47 Stunden).

 

Nun gibt es die Überlegung, im nächsten Jahr mit zwei Mannschaften zu starten. Um dieses zu realisieren benötigen wir aber wieder Sponsoren für die nicht geringe Startgebühr von um die 400 Euro je Mannschaft.

LzdM2019 02

Unser Dank gilt unserem Hauptsponsor Rechtsanwalt Thomas Elvers sowie dem TSV Beringstedt und der Gemeinde Beringstedt.


 

Lauf zwischen den Meeren 2019

logo geestrunners    

Auch 2019 nimmt eine Beringstedter Staffel von zehn Läufern am Lauf zwischen den Meeren von Husum nach Damp teil. Gestartet wird am 25.05. um 09:00 Uhr in Husum.

Die Strecke von der Nordsee bis zur Ostsee

Die 96,6 Kilometer lange Laufstrecke führt die Staffelläuferinnen und -läufer einmal quer durch Schleswig-Holstein. Der Start erfolgt am Hafen in Husum, dann geht es durchs flache Nordfriesland über Wittbek nach Hollingstedt, von dort zum Wikinger-Kulturdenkmal Waldemars Mauer nach Dannewerk, anschließend über die 3 km der Landebahn des Fliegerhorsts Jagel und entlang der Schlei mit Blick auf den Schleswiger Dom nach Fahrdorf, weiter vorbei an Louisenlund nach FleckebyGammelby und nach Loose. Dort beginnt der letzte Teil der Strecke durch die wellige Endmoränenlandschaft von Schwansen mit den Etappen nach Klein Waabs und zum Ziel am Strand im Ostseebad Damp. Insgesamt weist der Lauf 10 Teilabschnitte mit Distanzen von 8,2 bis 11,7 Kilometern und einer Gesamtentfernung von 96,6 Kilometern auf.

Unsere Staffel besteht aus folgenden Läufern:
Thomas Dallmeyer
Sven Eckhoff
Jens Handenfeldt
Ture Hadenfeldt
Tim Hartmann
Eggert Illing
Thomas Illing
Markus Mauch
Lennart Mauch
Frank Rohwäder
Unser Organisationsteam:
Jannik Illing
Thorsten Rohwäder
Ulf Sommer
Sponsoring:
Thomas Elvers (Startgebühr)
Gemeinde Beringstedt
TSV Beringstedt
 
Zieleinlauf in Damp ist für die Beringstedter Läufer zwischen 16:30 Uhr und 16:50 Uhr geplant.

Weiterlesen ...

Geestrunners Beringstedt

Eiderlauf_in_Buedelsdorf_21.Oktober 2018

Geestrunners Beringstedt beim Eiderlauf in Büdelsdorf dabei.

Nach dem Lauf ist vor dem Lauf

lzdm 2018 01Bei sommerlichen Temperaturen von über 25 Grad, wobei es auf die Etappe und die Uhrzeit ankam, haben sich die Geestrunners Beringstedt beim Lauf zwischen den Meeren 2018 super geschlagen. Nach dem Ausfall etlicher „Stammläufer“ gelang es trotzdem, ein schlagkräftiges Team an den Start zu bringen.

900 Staffeln waren gemeldet, 846 Staffeln starteten das 95,5 Kilometer lange Rennen von Husum nach Damp. Das eigentlich schnellste Team fiel durch einen Regelverstoß aus der Wertung. Ein Sportler der Staffel „Denker & Wulf Windrunners“ hatte zwischen Fleckeby und Gammelby einen Kreislaufzusammenbruch. Ein anderer Windrunner aus einem Begleitauto war spontan für ihn eingesprungen, was ein Regelverstoß darstellte.

Überraschungssieger wurde eine Auswahl aus Ostafrika stammender Athleten, die in Deutschland leben. Mit einer Gesamtlaufzeit von 5:21:32 Minuten gewann das Team „Black Power East Africa“.

lzdm 2018 02

Die Geestrunners Beringstedt belegten mit einer Gesamtlaufzeit von 8:09:22 Minuten einen guten 156. Platz. Danke an unsere Sponsoren, die uns die Teilnahme erst ermöglicht haben (alleine die Startgebühr betrug 400,00 Euro) und an unsere Fahrer, die uns in den acht Stunden sicher und zeitgenau zu den Wechselpunkten gefahren haben. Jetzt planen wir den Lauf 2019 und dafür benötigen wir wiederum einen oder mehrere Sponsoren für die Startgebühr.

Thomas Illing

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen