Geschenke die Hoffnung bringen

Ein Bericht von Kristina Mehlert aus dem Mitteilungsblatt shz.de vom 07.Dez.2018
Noch mehr Spenden für Aktion Weihnachten im Schuhkarton. *Allein 38 Pakete kamen dieses Jahr aus Beringstedt. 
SCHENEFELD Mehr liebevoll verpackte Kartons als erwartet wurden in der Filiale der Sparkasse Westholstein für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ abgegeben. Wie in den Vorjahren hatte der DRK-Ortsverein zusammen mit der Sparkasse wieder zu dieser Aktion aufgerufen, um Kindern in Osteuropa eine Freude machen zu können.

Besonders erfreut zeigte sich Gerda Heesch als Organisatorin der Aktion, dass sich die Anzahl der Geschenkkartons gegenüber des Vorjahres noch einmal auf 151 erhöht hatte. „Mehr als 30* Pakete konnten wir wieder von der Beringstedter Sammelstelle entgegen nehmen“, betont Heesch.

 

Mitteilungsblatt 2018 12 07 shz mehlert

So stapelten sich die Geschenkkartons mehrere Tage in der Kundenhalle der Sparkasse, ehe sie von Julia Ehlers aus Holstenniendorf abgeholt, wegen der strengen Zollbestimmung noch einmal gesichtet und mit einer „Geschenke der Hoffnung“-Banderole verschlossen wurden.

Eine Überraschung hielt dann noch Andreas Palioudakis als Filialeiter für Heesch bereit. Hatte er doch gerade einen Anruf erhalten, dass auch im Itzehoer Kulturhof 31 Pakete abgegeben worden seien. Dankbar zeigte sich Heesch zudem über die Geldspenden, von denen sie selbst dann auch noch einige Päckchen für den Versand vorbereiten konnte. Pünktlich zum Weihnachtsfest werden die mit Spielzeug, Hygieneartikel, Süßigkeiten, Kleidung oder Schulsachen gefüllten Päckchen dann an Kinder im Alter von 2 bis 14 Jahren in osteuropäischen Ländern verteilt.

FILIALLEITER ANDREAS PALIOUDAKIS UND GERDA HEESCH FREUEN SICH ÜBER DIE VIELEN ABGEGEBENEN PAKETE. FOTO: Kristina MEHLERT shz.de

*aus Beringstedt kamen 38 Pakete. Wir sagen allen Spendern ein großes DANKESCHÖN

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.