Bei Sonnenuntergang suchen unzählige Wasservögel ihr Nachtquartier auf den ruhigen Wasserflächen des Haaler Biotops. Enten, Gänse und auch die Sing- und Zwergschwäne lassen sich bei Einbruch der Dunkelheit auf den Poldern nieder, um vor nächtlichen Räubern sicher zu sein.

Christiane Herrmann

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen