Stellungnahme der Gemeinde Beringstedt zum Landesentwicklungsplan (LEP)

wappen neuLiebe Beringstedterinnen und Beringstedter

Das Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein schreibt derzeit den Landesentwicklungsplan (LEP) 2010 fort. Ziel der Fortschreibung ist es, den Plan zu aktualisieren um ihn an die veränderten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen anzupassen. Der Landesentwicklungsplan ist das zentrale Instrument der Raumordnung in Schleswig-Holstein. Dieser soll die unterschiedlichen Nutzungen des Raums aufeinander abstimmen und Konflikte minimieren, wie zum Beispiel zwischen Wohnen, Gewerbe, Tourismus, Infrastruktur, Landwirtschaft, Rohstoffabbau oder Energieerzeugung sowie Ressourcenschutz auftreten können.

Die Gemeindevertretung Beringstedt hat auf ihrer Sitzung am 27. Mai 2019 beschlossen, eine Stellungnahme zum LEP abzugeben. Aufgrund der Komplexität des LEP haben wir uns nur auf ausgesuchte Punkte konzentriert. Diese können in der beigefügten Anlage nachgelesen werden.

 stLink zur Stellungnahme vom 28. Mai 2019


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.